De Nora: Nachhaltige Elektroden- und Wassertechnologien der Zukunft 

Barabino & Partners kommuniziert den Börsengang des Wasserstoffspezialisten

Der 30. Juni 2021 markierte den Beginn der Börsennotierung von De Nora. Der Schritt stellte eine mutige Operation dar, mit welcher der italienische Konzern die Märkte in einer Zeit großer Unsicherheit und Nervosität herausforderte. De Nora wurde 1923 von Oronzio De Nora gegründet und ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Technologien und Lösungen in den Bereichen Elektroden- und Wasseraufbereitungstechnologie. Das Unternehmen legt besonders viel Wert auf die Entwicklung von grünem Wasserstoff und investiert so in eine nachhaltige Zukunft.

De Nora ist mit 25 Betriebsgesellschaften in 10 Ländern vertreten und verfügt über fünf Forschungs- und Entwicklungszentren in Italien, den USA und Japan. Durch seine weitreichende Präsenz und sein breites Produktportfolio kann das Unternehmen Kunden in 100 Ländern effektiv bedienen und beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter. In Deutschland ist De Nora strategischer Partner von ThyssenKrupp für die Wasserstoffherstellung mit dem Joint Venture Nucera.

Die Herangehensweise von De Nora steht für eine Zukunftsvision in Sachen Energieversorgung. Die Kommunikation dieses Vorhaben hat eine zentrale Bedeutung für die Positionierung des Unternehmens gegenüber Investoren. Ziel der PR-Maßnahmen von Barabino & Partners war es, den internationalen Medien die Eigenschaften, die finanzielle Solidität und die langfristigen industriellen Perspektiven zu vermitteln.

Diese Aspekte wurden durch ein starkes Wertefundament im Unternehmen ergänzt, einschließlich des Mutes, die in den Monaten vor dem Börsendebüt an der Euronext Mailand gezeigt wurden. Werte, die den Unterschied ausmachten: Der Zusammenhalt einer Gruppe, die sich für ein gemeinsames Ziel einsetzt; Die Bereitschaft, auch unter den widrigsten Umständen sein Bestes zu geben; der Mut, die Börsennotierung trotz eines komplexen Marktumfelds zu vollenden; und vor allem der Mut, die verschiedenen Wachstumschancen in einem historischen Moment zu suchen und zu nutzen.

Unsere Tätigkeit als Kommunikationsberater konzentrierte sich daher auf der strategischen und operativen Unterstützung des Unternehmens durch die Aufwertung seiner Besonderheiten in den deutsch-italienisch und englischsprachigen Medien. Anschließend arbeiteten wir aktiv an einer Positionierung, die die Führungsrolle von De Nora in den verschiedenen Geschäftsbereichen hervorheben sollte.

Auf die fünf Monate der Aktivitäten zur Vorbereitung des Debüts auf der Piazza Affari folgt ein unternehmerischer Auftrag: eine synergetische und konstante Zusammenarbeit unserer Teams bei Barabino & Partners Italien, Deutschland, Großbritannien und den USA, die darauf abzielt, die Positionierung von De Nora zu erhalten und zu verbessern, um seine Einzigartigkeit auf dem Markt zu vermitteln.

De Nora Listing Day

categories: Case Histories , News