Made in Italy live erleben – ITA auf der Food-Messe ANUGA

ANUGA (Allgemeine Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung) ist die größte Fachmesse der Ernährungswirtschaft und Nahrungsmittelindustrie. Sie besteht aus zehn Fachmessen, die unterschiedliche Kategorien in den Mittelpunkt stellen. Dazu gehören beispielsweise Fine Food, Dairy oder Organic. Sie findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird von der Koelnmesse veranstaltet.

Im Jahr 2021 konnte ANUGA trotz der Pandemie-Einschränkungen zum Teil in Präsenz stattfinden. Insgesamt haben sich mehr als 4.600 Aussteller aus 98 Ländern an der Messe beteiligt, die von rund 70.000 Besuchern aus 169 Ländern besucht wurde. Auch Italien war mit insgesamt 149 Ausstellern auf der Messe vertreten, die ihre Spezialitäten und Feinkostprodukte auf dem Gemeinschaftsstand der ITA (Italian Trade Agency)vorgestellt haben.

Was Lebensmittel betrifft, ist Italien weltweit bekannt und angesehen für zahlreiche „Made in Italy“ Produkte, wie z.B. Olivenöl, Kaffee, Pasta oder Aceto Balsamico. Zu den wichtigsten Eigenschaften der „Made in Italy“ Produkte gehören die geschützten Ursprungsbezeichnungen (g.U.) und die geschützte geographische Angabe (g.g.A.). Insgesamt tragen 312 Agri-Food Produkte und 526 Weine aus Italien dieses europäische Qualitätssiegel.

Barabino & Partners Deutschland hat die Italian Trade Agency im Rahmen einer Ausschreibung bei unterschiedlichen Aktivitäten unterstützt. Dies umfasste die grafische Umsetzung und den Druck von Werbeartikeln, die Medienplanung und den Einkauf von Werbemaßnahmen in Online und Print, das B2B Marketing für die breite Öffentlichkeit, Media Relations und Funktion als Pressekontakt sowie Google Ads Aktivitäten und SEO-Optimierung.

categories: Case Histories , News