Eröffnung einer Tochtergesellschaft in Warschau – Safilo weitet sein Brillengeschäft weiter aus

Die Safilo Gruppe ist ein im Jahr 1934 in der italienischen Region Venetien gegründetes Unternehmen, das einen der wichtigsten Akteure der Brillenindustrie darstellt. Es befasst sich mit der Herstellung, dem Design und Vertrieb von optischen Fassungen, Sonnenbrillen, Sportbrillen, Schutzbrillen und Helmen. Das Geschäftsmodell von Safilo ist weltweit präsent und ermöglicht es dem Unternehmen, seine gesamte Produktions- und Vertriebskette zu kontrollieren.

Mit einem ausgedehnten Netz eigener Tochtergesellschaften in 40 Ländern und mehr als 50 Partnern in 70 Ländern, erreicht Safilo weltweit etwa 100.000 ausgewählte Verkaufsstellen. Das Portfolio der Safilo Group umfasst eigene Kernmarken (z.B. Carrera, Polaroid oder Safilo) sowie eine Vielzahl an Lizenzmarken (z.B. BOSS, Givenchy, Juicy Couture oder Moschino).

Mit Hilfe von Barabino & Partners machte das Unternehmen im November 2021 die Eröffnung einer polnischen Tochtergesellschaft und eines eigenen Showrooms für Kunden in Warschau bekannt. Ab dem 1. Januar 2022 können sich lokale Optiker über ein hohes Maß an Unterstützung und Service vor Ort freuen sowie das prestigeträchtige Portfolio der eigenen und lizenzierten Marken der Gruppe betrachten.

Barabino & Partners Deutschland war für die polnische Übersetzung und die Verbreitung der Pressemitteilung zuständig und hat mit einer Vielzahl an polnischen Journalisten aus den Bereichen Fach, Handel, Finanzen, Lifestyle sowie überregionaler und regionaler Medien zusammengearbeitet. Mithilfe der Bereitstellung eines Media Monitorings konnten die dadurch erzielten Veröffentlichungen im Blick behalten werden.

categories: Case Histories , News