Die italienische Medizinindustrie präsentiert sich auf der MEDICA 2022

Mit Tausenden von Unternehmen, die in über zehn Hauptsektoren tätig sind, weist der italienische Sektor für Medizinprodukte in Italien ein hohes Maß an Markt- und Produktdifferenzierung auf, was für die Entwicklung des Gesundheitswesens und der Wirtschaft von grundlegender Bedeutung ist. Es handelt sich um ein hochinnovatives und spezialisiertes industrielles Gefüge, in dem kleine und mittlere Unternehmen gut mit großen Konzernen koexistieren.

2021 zählte die Branche in Italien 4.546 Unternehmen, darunter 2.523 Produktionsunternehmen, 1.643 Vertriebs- und 380 Dienstleistungsunternehmen und beschäftigte 112.534 Personen. Der Marktwert lag bei insgesamt 16,2 Milliarden Euro.

Im Rahmen der Messe MEDICA 2022 stellte Italian Trade Agency 44 innovative, italienische Unternehmen auf einer 450 m² Fläche vor. MEDICA ist die weltweit führende Informations- und Kommunikationsplattform für die Medizintechnik- und Zulieferindustrie und sah in der letzten Edition die Teilnahme von 5.332 Ausstellern aus der ganzen Welt vor, davon über 370 aus Italien.

Die Italian Trade Agency hat zur Aufgabe, wirtschaftliche und kommerzielle Beziehungen mit dem Ausland zu entwickeln und zu fördern, die Vermarktung von Gütern und Dienstleistungen auf internationalen Märkten zu unterstützen und weltweit das Image des „Made in Italy“ zu stärken und Italien als Ziel für ausländische Investitionen zu promoten.

Im Rahmen der Kooperation unterstützte Barabino & P. Deutschland die Italian Trade Agency bei der Promotion des italienischen Gemeinschaftsstandes durch die Erstellung eines Katalogs der ausstellenden Unternehmen, die Produktion eines Promovideos auf der Messe sowie die Medienplanung und die Pressearbeit mit den wichtigsten deutschen Fachzeitschriften aus der Gesundheitsbranche.

categories: Case Histories