Gruppo Cimbali – Italienischer Kaffeegenuss in jeder Tasse

Das Unternehmen Gruppo Cimbali, mit Hauptsitz in der Nähe von Mailand, steht wie kein anderer für professionelle Kaffeemaschinen Made in Italy. Es vereint traditionsreiche Marken wie Cimbali, Faema und Slayer – seit jeher besonders geschätzt von allen Gastro-Profis, die viel Wert auf die Qualität eines Kaffees legen. 

Die Maschinen von Cimbali versprechen ein elegantes, italienisches Design, kombiniert mit innovativer Funktionalität und dem Know-How einer langen Siebträger-Tradition – kurz: die Ferraris unter den Kaffeemaschinen. Eine Reputation, die international anerkannt ist: Das Vertriebsnetz des Unternehmens deckt insgesamt mehr als 100 Länder ab, in denen 80% des Umsatzes erzielt werden. Und gerade die DACH-Märkte repräsentieren für die Gruppe wichtige Exportziele.

Tatsächlich sind für den deutschsprachigen Markt auch einige Neuigkeiten geplant: von der Einführung neuer Produkte im Bereich der Vollautomaten, über digitale Branchenmessen mit den beiden wichtigsten deutschen Veranstaltungen Internorga und Intergastra, bis hin zu Trainings für Baristas und Kunden im deutschsprachigen Raum in Zusammenarbeit mit der österreichischen Niederlassung der MUMAC Academy.

Barabino & P. Deutschland GmbH, Experte für die Kommunikation von Made in Italy-Produkten in den DACH-Märkten, unterstützt die Gruppo Cimbali bei PR-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Ziel ist es, über das weitreichende Programm des Unternehmens zu berichten und so die Sichtbarkeit und Positionierung von Gruppo Cimbali als weltweit führendes Unternehmen für hochwertige und elegante Espressomaschinen zu stärken.

categories: Case Histories , News