Zanetti gewinnt Friars Club Icon Award

Wir sind immer sehr stolz, wenn einer unserer Kunden mit einem Preis ausgezeichnet wird, vor allem wenn es sich dabei um einen so angesehen Preis, wie den Friars Club Icon Award handelt.

Der 1904 im Big Apple gegründete exklusive New York Friars Club hat dieses Jahr den Präsidenten und Gründer der Massimo Zanetti Beverage Group, Massimo Zanetti, mit dem Icon Award for Philantropy ausgezeichnet.

Der Preis wurde Massimo Zanetti für sein außerordentliches Engagement verliehen, das er mit seiner Stiftung Fondazione Zanetti Onlus und deren philanthropischer Initiativen bewiesen hat.

Die diesjährige Preisverleihung wurde im renommierten Cipriani Wall Street Building abgehalten. Unter den Gästen waren die wichtigsten Größen Hollywoods, wie zum Beispiel Leonardo Di Caprio, Robert De Niro, Brian De Palma, Larry King, Olivia Wilde, Sasha Baron Cohen, Ryan Seacrest und viele andere. Der Club ist praktisch eine Institution und zu seinen Mitgliedern gehören die berühmtesten Komiker, Sänger, Businessmen, Politiker, Regisseure und andere internationale Stars.

Es ist kein Zufall, dass die Gewinner der letzten Jahre unter anderem Liza Minelli, John Travolta und Tom Cruise waren.

Die Erfahrung von Barabino & Partners USA bei der Öffentlichkeitsarbeit philanthropischer Aktivitäten war wichtig für die Unterstützung unseres Kunden bei der Kommunikation dieser Initiativen. Vor, nach und während der Veranstaltung wurde auf die richtige Kommunikation Wert gelegt. Schließlich geschieht es nicht alle Tage, dass ein italienischer Unternehmer durch so einen Preis mit der Anerkennung einer amerikanische Institution ausgezeichnet wird.

 

Fotos: David Alan Kogut

categories: Awards , Events , News