Kaffee-König an der Börse

Die Holdinggesellschaft Massimo Zanetti Beverage Group (MZB Group), geht an die Börse.
Der Konzern mit Sitz in Villorba in der Nähe von Venedig wurde vom Kaffee-König Massimo Zanetti gegründet und ist dank internationaler Marken wie Segafredo Zanetti, Chock full o’Nuts, Kauai Hill Bros und Meira eines der bedeutendsten Unternehmen auf dem globalen Kaffeemarkt.

So schreibt Ulrike Sauer in die Wirtschaftswoche: http://www.wiwo.de/

Um die Menschheit auf den italienischen Kaffeegeschmack zu bringen, ist Massimo Zanetti kein Weg zu weit. Er verfrachtet Espresso nach Ulan Bator in der Mongolei, ins Herz Asiens, um ihn, wenn es sein muss, bei minus 25 Grad auszuschenken. Am Ende der Welt, in Ushuaia im argentinischen Patagonien, der südlichsten Stadt der Welt, kommt das schwarze Lebenselixier aus seinen Maschinen. Und im 30. Stock des Shinjuku Grand Tower mitten in Tokios Shoppingparadies Nishi-Shinjuku eröffnete er vor wenigen Wochen die 327. Filiale seiner Kette Segafredo Zanetti Espresso Café.”

categories: Case Histories , Events , News